Barrierefreies Bad

Barrierefreies Wohnen, was bedeutet das? Die Selbstständigkeit erhalten und neue Bewegungsfreiheit schaffen, ob im Alter, oder bei krankheitsbedingten Problemen, das macht das Konzept barrierefreies Wohnen für uns aus. Wir verbinden ausgereifte Funktionen mit modernen Möglichkeiten. Praktische Hilfen im Alltag, ob im privaten Bad, oder im modernen Objektbereich, haben sich bewährt.

 

Was "kann" ein barrierefreies Bad?

Ein barrierefreies Bad, bietet Ihnen bei krankheitsbedingten Unsicherheiten mehr Unabhängigkeit und Sicherheit. Es hilft Ihnen auch im Alter Ihre Selbstständigkeit zu wahren. Ein Bad, in dem Sie auch mit nassen Füßen sicher aus der Dusche oder Wanne steigen können.Ein Badewannenlift erleichtert Ihnen das Betreten und Verlassen Ihrer Badewanne. Kann Ihr altes Bad Ihnen das auch bieten?

 

Wir bieten Ihnen :

- Beratungs- und Planungsgespräche
- Finanzierungsberatung
- Zusammenarbeit mit Ärzten und Krankenkassen
- Verkauf und Montage der verschriebenen Hilfsmittel

 

So sehen die Umbaumaßnahmen aus:

Die häufigsten Umbaumaßnahmen im Sanitärraum sind die Schaffung von ausreichendem Bewegungsraum vor den Sanitärobjekten und der Einbau einer bodenbündigen Dusche. Mangelnder Bewegungsraum neben bzw. vor den Sanitärobjekten kann zu erheblichen Nutzungseinschränkungen führen, ja sogar die Benutzung des Bades vollständig ausschließen. Gegebenenfalls sollten bei Umbaumaßnahmen auch alte Sanitärobjekte durch ergonomisch günstigere Modelle (individuell) ersetzt werden.

Besuchen Sie auch unsere Seite "Pflegecenter". Hier können Sie erfahren, wie Sie eine preisgünstige Alternative zum senioren- oder behindertengerechten Badumbau erhalten.

Sollten Sie weitere Informationen wünschen oder möchten Sie einen Termin mit uns vereinbaren, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

Tel:0621-855268

Fax:0621-8623857

e-mail:heinrichdecker@aol.com