Sie haben Probleme mit rostigem Wasser?

Wir können helfen!!

Wie erkennen Sie den Rost?? Bei verzinkten Stahlrohren kann das Wasser rotbraun gefärbt sein, wenn es längere Zeit nicht aufgedreht wurde. Hier hat sich bereits gefährlicher Rost eingenistet. Rotbraune Spuren in Badewanne und Waschbecken sind die typischen Anzeichen. Überdimensionierte Wasserleitungen und korrosionsfördernde Eigenschaften des Trinkwassers sind die Hauptursachen für rostiges Wasser. Viele Hausbesitzer mit einer Trinkwasserinstallation aus verzinktem Stahlrohr denken deshalb bereits über eine Erneuerung der Installation nach (Auch hier helfen wir Ihnen gerne weiter)! Aber es geht auch anders!

Durch den Einbau eines Mineralstoffdosiergerätes können Ihnen die enormen Kosten einer Komplettsanierung erspart bleiben! Bei dieser Technik wird dem Trinkwasser ein Mineralstoffmix zugesetzt der genau auf Ihre bestehende Installation abgestimmt wird! Jedem Liter Wasser, der verbraucht wird, wird eine gewisse Menge dieses Mineralstoffs zugesetzt. Das so behandelte Wasser löst im Laufe der Zeit die Verkrustungen auf, und bildet eine Schutzschicht im Rohrinneren aus! Durch den Einsatz eines Mineralstoffdosiergerätes schützen Sie nicht nur Ihre Installation, sondern auch Ihre Haushaltsgeräte und Armaturen!

Das behandelte Wasser entspricht sowohl den Reinheitsanforderungen für Lebensmittelzusatzstoffe als auch der Trinkwasseraufbereitungsverordnung.

 

Sollten Sie weitere Informationen wünschen oder möchten Sie einen Termin mit uns vereinbaren, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

Tel:0621-855268

Fax:0621-8623857

e-mail:heinrichdecker@aol.com